Ich bin Nico, Jahrgang 1991, wohne und wirke in Berlin und stelle auf diesen Seiten meine Arbeit als Sexological Bodyworker vor.

Unsere Sexualität ist Quelle sprudelnder Lust, grenzenloser Lebensfreude, innigster Verbindung. Und oft auch für Frust und Angst und Entfremdung. Sexualität ist Identität, Sexualität ist politisch.

In meinen Augen birgt unsere Sexualität ein großes Potenzial für eine Verbindung zu unserem Selbst – eine Tür zu unserer körperlichen wie seelischen Gesundheit, zu unseren Wünschen, Gefühlen und Bedürfnissen sowie zu unseren Ängsten und Blockaden. Üppige und wundervolle Welten, die es zu erkunden gibt!

Mit meiner Arbeit unterstütze ich Menschen beim Erforschen ihrer Sexualität. Ich selbst sehe mich dabei als Begleiter im ganz individuellen Prozess meiner Klient*innen.

Das aufmerksame Spüren unseres eigenen Körpers (Somatik) bringt uns in’s Hier und Jetzt und öffnet unsere Augen für Anteile von uns, die wir sonst nicht wahrnehmen (möchten). Geteilte Gedankenspaziergänge führen uns zu einem genaueren Verständnis unseres bewussten Selbsts. Ein Erleben unserer Gefühle und Emotionen bringt uns in’s Fließen und löst innere Spannungen.

Das Zusammenführen dieser drei Sphären offenbart uns unsere inneren Widersprüche und kann uns den Weg weisen zu einer inneren Harmonie.

Es liegt mir besonders am Herzen, meine Klient*innen in ihrer Selbstbestimmtheit zu fördern: sich klar selbst sehen zu können, eigene Grenzen zu wahren und unterscheiden zu lernen zwischen den eigenen Wünschen und von außen übernommenen Bildern. So entsteht ein Nährboden für eine harmonische Veränderung entlang am eigenen Ich.

Über die Auseinandersetzung mit meiner eigenen Sexualität bin ich nach Berlin und zum Sexological Bodywork gelangt. Ich bin am Berliner Institut für Sexological Bodywork zu ganzkörperlicher Berührung ausgebildet worden und bezeichne mich selbst als Sexological Bodyworker und Sexualcoach. In meiner Arbeit folge ich den ethischen Richtlinien der Association of Certified Sexological Bodyworkers (englisch) sowie den ethischen Richtlinien der European Association of Sexological Bodyworkers (deutsch).

Ich bin Mitglied der European Association of Sexological Bodyworkers

Sowie des trustedbodywork Netzwerks, Verzeichnis für zertifizierte Tantra-Massage, Sexological Bodywork und Sexualberatung

Früher einmal war ich Student der Mathematik mit Anwendungsfach Philosophie. Seit 2015 arbeite ich als Softwareentwickler (seit 2018 in Teilzeit). Ich lebe gemeinsam mit meiner Partnerin in Berlin und fröhne der Fotografie als Hobby.